Ein Lebensraum
für Menschen mit
Behinderung

Wohn- und Wohnpflegeheim in Crimmitschau

Behinderte Menschen, die selbstständig die Anforderungen des täglichen Lebens nicht bewältigen können, sind im Wohn- und Wohnpflegeheim für Menschen mit Behinderung herzlich willkommen. Behinderte und schwerstmehrfachbehinderte Menschen erhalten bei uns individuelle Hilfen. Engagierte Mitarbeiter unterstützen Heimbewohnerinnen und Heimbewohner in allen Bereichen des täglichen Lebens, in denen sie Assistenz benötigen. Die Selbstständigkeit soll so lange wie möglich erhalten bleiben.

Das Leben im Heim

In der Einrichtung wird der Tag durch verschiedene Einzel- und Gruppentherapien und soziales Miteinander in der Freizeit gestaltet und strukturiert.

Teilhabe

Neben dem Fahrdienst von und zur Werkstatt für Menschen mit Behinderung der Diakonie in Langenhessen unterstützen wir auch die Unternehmungslust jenseits des Wohnheims mit Ausflügen und Urlaubsfahrten.

Viel Spaß in der Gemeinschaft

Im Wohn- und Wohnpflegeheim bieten wir 42 Menschen mit Behinderung ein zu Hause. Alle Zimmer sind geschmackvoll eingerichtet und verfügen über Telefon-, Kabelanschluss und eine moderne Notrufanlage. Wohnküchen, Terrassen, unser Garten mit Pavillon, Grillplatz, Voliere, Wasserspiel und gemütliche Sitzecken schaffen eine gepflegte und familiäre Atmosphäre.

Jede Bewohnerin und jeder Bewohner erfährt individuelle Unterstützung und Hilfestellung. Hausarztbetreuung, Wäsche- und Reinigungsservice, Friseur und Fußpflege sind selbstverständlich. Die Speisenversorgung erfolgt durch die Gaststätte „Residenzklause“. Bei Frühstück, einer Zwischenmahlzeit, Mittagessen, Nachmittagskaffee und Abendbrot kann jeweils zwischen verschiedenen Gerichten gewählt werden.

Unser Fachpersonal nutzt bedarfsgerechte Hilfsmittel, wie Rollstühle, Gehhilfen, Wasserbetten, Hebetechnik, Pflegebäder mit hydraulischen Badewannen und integriertem Whirlpool. Die heilpädagogische Förderung und sozialpädagogische Betreuung erfolgen durch eine Vielzahl interner Betreuungskonzepte.